Frank Seitz
and 1 contributors

NAME

Prty::Image - Operationen im Zusammenhang mit Bildern/Bilddateien

BASE CLASS

Prty::Object

METHODS

Klassenmethoden

aspectRatio() - Seitenverhältnis eines Bildes

Synopsis

    $aspectRatio = $this->aspectRatio($width,$height);

Description

Liefere das Seitenverhältnis eines Bildes, gegeben dessen Breite und Höhe. Mögliche Rückgabewerte: '16:9', '4:3' oder (bei anderen Seitenverhltnissen) der Quotient $width/$height.

findImages() - Suche Bild-Dateien

Synopsis

    @files|$fileA = $class->findImages(@filesAndDirs);
    @images|$imageA = $class->findImages(@filesAndDirs,-objects=>1);

Description

Liefere die Liste aller Bild-Dateien, die in @filesAndDirs vorkommen. Vereichnisse werden rekursiv nach Bild-Dateien durchsucht.

Als Bild-Dateien werden alle Dateien angesehen, die eine Bild-Extension (.jpg, .png, .gif) besitzen. Bei Dateien ohne Extension wird mittels Prty::Image->type() geprüft, ob es sich um eine Bild-Datei handelt.

Options

-object => $class (Default: undef)

Liefere Objekte vom Typ $class statt Dateinamen.

-sort => 'mtime'|'name' (Default: undef)

Sortiere die Bilder primär nach Zeit (und sekundär nach Name) oder nach Name. Per Default werden die Bilder unsortiert geliefert.

standardName() - Standard-Name eines Bildes

Synopsis

    $standardName = $class->standardName($n,$width,$height,$extension,@opt);

Description

Erzeuge einen Standard-Bild-Namen und liefere diesen zurück. Ein Standard-Bild-Name hat den Aufbau:

    NNNNNN-WIDTHxHEIGHT[-NAME].EXT

Hierbei ist:

NNNNNN

Die Bildnummer $i. Diese wird mit führenden Nullen auf sechs Stellen gebracht.

WIDTH

Die Breite des Bildes.

HEIGHT

Die Höhe des Bildes.

NAME

Ein ergänzender Text zum Bild. Dieser ist optional. Leerzeichen werden durch Bindestriche (-) ersetzt.

EXT

Die Datei-Endung, die sich aus dem Typ des Bildes ableitet, z.B. 'jpg', 'png', 'gif' usw.

Options

-name => $name

Ergänzender Text zum Bild.

type() - Typ einer Bilddatei

Synopsis

    $type = $class->type($file,@opt);

Description

Ermittele den Typ der Bilddatei $file anhand seiner Magic-Bytes und liefere diesen zurück. Drei Bildtypen werden erkannt:

  • JPEG

  • PNG

  • GIF

Wird der Bildtyp nicht erkannt, wirft die Methode eine Exception, sofern nicht die Option -sloppy gesetzt ist.

Anstelle eines Dateinamens kann auch eine Skalarreferenz (in-memory Bild) übergeben werden.

Options

-enum => $i (Default: 0)

Die Typbezeichnung, die geliefert wird:

Wert: 0 oder nicht angegeben

'jpg', 'png', 'gif'

Wert: 1

'jpeg', 'png', 'gif'

-sloppy => $bool (Default: 0)

Wirf keine Exception, wenn der Bild-Typ nicht erkannt wird, sondern liefere einen Leerstring ('').

VERSION

1.108

AUTHOR

Frank Seitz, http://fseitz.de/

COPYRIGHT

Copyright (C) 2017 Frank Seitz

LICENSE

This code is free software; you can redistribute it and/or modify it under the same terms as Perl itself.