NAME

Quiq::Html::Fragment - Fragment aus HTML-, CSS- und JavaScript-Code

BASE CLASS

Quiq::Hash

DESCRIPTION

Die Klasse dient der Erzeugung eines Abschnitts aus HTML-, CSS- und JavaScript-Code. Anwendungsfall ist z.B. eine Ajax-Antwort, die in ein bestehendes HTML-Dokument eingebettet wird.

Der generierte Code hat den Aufbau:

  [<DOCTYPE>]
  
  <STYLE CODE>
  <HTML CODE>
  <JAVASCRIPT CODE>

Über dem Code kann eine globale Platzhalter-Ersetzung durchgeführt werden.

ATTRIBUTES

doctype => $bool (Default: 0)

Füge <DOCTYPE> am Anfang des Fragments hinzu. Dies ist nützlich, wenn das Fragment die Antwort eines Ajax-Requests ist.

html => $html | \@html (Default: '')

Der HTML-Code des Fragments. Ist ein Array von Code-Abschnitten angegeben, werden diese konkateniert.

javaScript => $js | \@js (Default: undef)

Der JavaScript-Code des Fragments. Siehe Methode Quiq::JavaScript->code(). Das Attribut kann mehrfach vorkommen, z.B. für die getrennte Angabe von JavaScript-URLs und JavaScript-Code.

placeholders => \@keyVal (Default: undef)

Ersetze im generierten Code die angegebenen Platzhalter durch ihre Werte.

styleSheet => $css | \@css (Default: undef)

Der CSS-Code des Fragments. Siehe Methode Quiq::Css->style(). Das Attribut kann mehrfach vorkommen, z.B. für die getrennte Angabe von CSS-URLs und CSS-Definitionen.

METHODS

Konstruktor

new() - Instantiiere Objekt

Synopsis

  $c = $class->new(@keyVal);

Description

Instantiiere ein Fragment-Objekt und liefere eine Referenz auf dieses Objekt zurück.

Objektmethoden

html() - Generiere HTML

Synopsis

  $html = $obj->html($h);
  $html = $class->html($h,@keyVal);

Description

Generiere den HTML-Code des Fragment-Objekts und liefere diesen zurück. Als Klassenmethode gerufen, wird das Objekt intern erzeugt und mit den Attributen @keyVal instantiiert.

VERSION

1.164

AUTHOR

Frank Seitz, http://fseitz.de/

COPYRIGHT

Copyright (C) 2019 Frank Seitz

LICENSE

This code is free software; you can redistribute it and/or modify it under the same terms as Perl itself.