NAME

Quiq::PostgreSql::Psql - Wrapper für psql

BASE CLASS

Quiq::Object

SYNOPSIS

  use Quiq::PostgreSql::Psql;
  
  Quiq::PostgreSql::Psql->psql($database);

DESCRIPTION

Die Klasse stellt einen Wrapper für den PostgreSQL-Client psql dar.

METHODS

Klassenmethoden

run() - Rufe psql für interaktive Nutzung auf

Synopsis

  $class->run($database);

Arguments

$database

Name der Datenbank oder der Universal Database Locator (UDL). Der Name muss in der Datenbank-Konfigurationsdatei definiert sein.

Description

Rufe psql für die interaktive Nutzung am Terminal auf. Der Vorteil dieser Methode ist, dass die Datenbank per Name kontaktiert werden kann, wenn der UDL in die Konfiguration (s. Quiq::Database::Config) eingetragen wurde.

Example

  $ perl -MQuiq::PostgreSql::Psql -E 'Quiq::PostgreSql::Psql->run("test")'
  Password for user xv882js:
  Pager usage is off.
  Timing is on.
  psql (8.2.15)
  SSL connection (cipher: DHE-RSA-AES256-SHA, bits: 256)
  Type "help" for help.
  
  dsstest=>

VERSION

1.164

AUTHOR

Frank Seitz, http://fseitz.de/

COPYRIGHT

Copyright (C) 2019 Frank Seitz

LICENSE

This code is free software; you can redistribute it and/or modify it under the same terms as Perl itself.